Quickstart

Konfigurieren der Traders Workstation / Gateway

Bereiten sie die TWS oden den Gateway vor, um sogenannten API Klienten Verbindungen zu akzeptieren.  Die MTIBBridge ist ein API Klient. Ganz wichtig: ActiveX Verbindungen anhaken, den Port (Verbindungskanal) dem Port der Bridge’ (1. Seite) anpassen oder umgekehrt. In den API Einstellungen der TWS/Gateway ausserdem Verbindungen vom localhost (dieselbe Maschine) zulassen.

Konfigurieren des MetaTrader

In den MetaTrader Optionen das Importieren von DLLs anhaken.  Das MTIBBridge Konzept nutzt eine DLL, die in den MetaTrader Prozess geladen wird und die Orderübertragung zur Bridge übernimmt.

Im MetaTrader Menue auf Extras/ Optionen / Experten

und haken sie “Import von DLLs zulassen…” an.

Bridge Experten aktivieren

Den Experten ib_order_copy  an EINEN Chart ihrer Wahl anheften. Es werden trotzdem die Orders aller Experten, Scripts,Inidkatoren aller Charts oder ihre manuell getätigten übertragen.

Alternativ können sie auch den Experten ib_position_sync anheften. Diese synchronisiert die Positionen des MetaTrader Kontos mit denen ihres IB Kontos.

Achtung:  Aus diesem Grund darf ib_position_sync auch nur EINMAL UND EXKLUSIV angeschaltet sein. Kein anderer MetaTrader sollte ib_position_sync oder ib_order_copy aktiviert haben.  Wir wollen ja die Positionen nur EINES MetaTrader synchronisieren.

Check all

Wenn sie alles richtig eingestellt haben, sollten sie im unteren rechten Bereich der Bridge ihren IB Konto Namen sehen und Orders sollten übertragen werden.  Werden Orders nicht übertragen , sind die häufigstes Gründe: der Bridge unbekanntes Symbol, Margin Violation, ungültige Ordergröße (IB kennt nur ganzzahlige Ordergrößen) u.a..  Hierfür bitte die Troubleshooting Seite konsultieren.

Request help / Quick TeamViewer session

[contact-form-7 id=”493″]

Software und Tools für Trader